Das Prada Herren Portemonnaie: eine Liebeserklärung

Die besten Portemonnaies der Marke Prada

Prada gehört zu den alteingesessenen Marken der italienischen Mode. Es gibt kaum ein Haus, das so viel Geschichte besitzt und trotzdem immer noch darum bemüht ist, die Zukunft der Mode aktiv mitzugestalten. Heute wollen wir uns ganz dem Prada Herren Portemonnaie widmen.

Gegründet wurde die Marke bereits im Jahre 1905. Mario Prada, das Familienoberhaupt, verstand sich vor allem in der Verarbeitung von edelstem Leder. Kein Wunder, denn in Italien hat die Lederverarbeitung eine lange Tradition und viele der populären Modemarken Italiens haben ihren Ursprung in dieser Handwerkskunst.

Prada Geldbeutel Schwarz

In den letzten einhundert Jahren hat sich bei Prada allerdings einiges getan. Die Marke ist ein Global Player geworden und ist mittlerweile in allen Sparten der Modeindustrie aktiv. Dazu zählen Schuhe, Handtaschen, Portemonnaies und andere Accessoires, die jede Frau um den Verstand bringen. Das Einzige, das sich nicht verändert hat, ist die familiäre Struktur des Unternehmens. Noch immer hat eine echte Prada die kreative Führung des Unternehmens inne. Miuccia Prada hat die Marke nicht nur am Leben erhalten, sondern auch um einige Kollektionen und Linien erweitert.

Maßgeblich für den Erfolg ist die junge Linie Miu Miu, die in den letzten Jahren reißenden Absatz fand. Weil es an dieser Stelle aber um Portemonnaies gehen soll und Prada wirklich ein reiches Sortiment offeriert, wollen wir uns direkt in die Welt der Prada Portemonnaies hineinstürzen.

Prada Herren Echtleder Geldbörse

Prada Herren Portemonnaie: Edelstes Leder – große Formate

Prada unterscheidet bei seinen Portemonnaies zwischen sechs Kategorien.

Zuerst wären da die Continentals. Diese Portemonnaies zeichnen sich durch ihr üppiges Format aus, welches es ermöglicht, allerlei Kreditkarten, Scheine und Münzen im Portemonnaie unterzubringen. Diese Modelle sind aber nicht nur groß genug für den Trip über den Kontinent, sondern der besondere Facettenreichtum dieser Stücke sticht ins Auge. Mal sind sie ganz klassisch aus glattem Nappaleder und mit goldener Logo-Applikation verziert, mal mit bunten Schmucksteinen besetzt und aus glänzendem Lackleder gefertigt. So können sich diese Portemonnaies bei jeder Gelegenheit sehen lassen und werden den Inhabern garantiert Neider bescheren.

Auch die Dobles können bei Personen punkten, die häufig oft und weit reisen. Diese Portemonnaies verfügen über zehn Kreditkartenfächer, haben ein Münzfach (welches sich durch einen Reißverschluss schließen lässt) große Scheinfächer, sind aus edelstem Saffiano-Leder und natürlich mit goldenem Logo beschlagen. Highlights sind die drei Dokumententaschen des großformatigen Stücks. Besonders für aktiv Menschen, die länger von zuhause entfernt sind und viele Unterlagen mit sich herumschleppen müssen, scheint dieses Portemonnaie ideal.

Für Männer, die ein klassisches Prada Herren Portemonnaie ohne viel Drumherum bevorzugen, hat die Marke eine probate Lösung vorzubringen. Der Geldbeutel mit Überschlag ist genau das richtige, für den täglichen Bedarf. Egal ob in der Stadt oder dem Urlaub – mit diesem Portemonnaie, das über zahlreiche Kreditkartenfächer verfügt, kommt Mann überall gut weg.

Prada Herren Portemonnaie Sale Bifold Trifold

Prada für Männer: Münzbeutel und Kartenetuis

Wer es leger und etwas farbenfroher mag, sollte sich unbedingt die Münzbeutel von Prada zu Gemüte führen. Sie gibt es in vielen verschiedenen Farben. Die drei Innenfächer der Münzbeutel sind nicht nur ideal, um einzelne Münzen zu ordnen, sondern es lassen sich auch gefaltete Geldscheine darin unterbringen. Diese Portemonnaies könnten übrigens auch den Kids der Familie gefallen. Immerhin sind kleine Ersparnisse darin perfekt gelagert.

Wo wir schon bei den Kleinen sind, sollte man auch einen Blick auf die Kartenetuis des Modehauses werfen. Sie sind in ähnlich bunten Varianten wie die Münzbeutel zu haben. Wer vollkommen auf Bargeld verzichten möchte, der kann sich bei diesen Stücken sicher sein, alles richtig zu machen.

Prada hat wirklich eine hervorragende Palette an unterschiedlichen Portemonnaies zu bieten und ich bin mir ganz sicher, dass ein jede/r etwas für sich finden sollte. Einziger Haken – wie so oft im Leben – ist der Preis der Stücke. Denn wer ein Prada Herren Portemonnaie sein Eigen nennen will, muss Preise von 130 bis 700 Euro in Kauf nehmen.