Mini Geldbeutel: Empfehlungen & Test 2020

Ein Geldbeutel der nicht dick Aufträgt? Gibt es nicht.

Doch und warum erfahren Sie im folgenden.

Willkommen beim Herren Mini Geldbeutel Test 2020 von HisWallet. Auf dieser Seite finden Sie alle von uns näher verglichenen Mini Geldbeutel. Dazu finden Sie ausführliche Hintergrundinformationen und eine Zusammenfassung der wichtigsten Kaufkriterien.

Damit möchten wir Ihnen die Kaufentscheidung eines Mini Geldbeutels einfacher gestallten und Ihnen dabei helfen, den besten Mini Geldbeutel zu finden.

Wir gehen auf häufig gestellte Fragen ein und geben Ihnen in diesem Ratgeber Antworten zu Ihren Fragen. Des Weiteren finden Sie auf dieser Seite einige wichtige Informationen, auf die Sie unbedingt achten sollten, wenn Sie ein Mini Geldbeutel kaufen möchten.

Herren Mini Geldbeutel

Das Wichtigste in Kürze

Herren Mini Geldbeutel Test: Die Bestseller

Ratgeber: Fragen, mit denen Sie sich beschäftigen sollten, bevor Sie ein Mini Geldbeutel kaufen

Mini Geldbeutel sind praktische, kleine Version des großen Geldbeutels, die aus vielen verschiedenen Materialien und in unterschiedlichen Designs erhältlich sind.

Herren wissen die pfiffigen kleinen Geldbörsen zu schätzen, weil sie weniger auftragen und sich auch bei engen Jeans leicht in die Hosentasche stecken lassen.

Auch für den Sport sind sie praktisch und erlauben es, ein wenig Kleingeld und vielleicht eine Kreditkarte bei sich zu tragen, ohne sich mit einer unhandlichen Brieftasche belasten zu müssen.

Darum ist ein Mini Geldbeutel für den Herren auch eine wunderbare Geschenkidee, die stets auf Begeisterung stößt.

Vor- und Nachteile der Mini Geldbeutel

Das kleine Format für Geldbösen weist eine ganze Reihe von Vorteilen auf.

Diese sind:

  • Kompakt
  • Ideal geeignet für Partys, Events oder Sport
  • Passen gut in die Hosentasche
  • Sind in vielen Materialien und Ausführungen erhältlich.

Der Nachteil besteht natürlich darin, dass sie nur recht wenig Raum für größere Geldmengen oder eine Anzahl von Kreditkarten bieten.

Was kostet ein Mini Geldbeutel?

Je nach Hersteller und Material fallen die Preise für die kleinen Geldbörsen recht unterschiedlich aus.

Die preiswertesten Modelle kann man schon für rund 10 Euro erhalten. Doch findet man auch Modelle, die etwa 50 Euro kosten.

Die unterschiedlichen Preise hängen oft mit der Qualität von Material und Verarbeitung zusammen.

Eine solche Geldbörse wird man häufig im Einsatz haben, so dass es sich beim Kauf lohnt, eher auf Qualität und Funktionalität zu achten und den Preis erst in zweiter Linie auf die Kaufentscheidung Einfluss nehmen zu lassen.

Auf was sollte beim Kauf der Mini Geldbörse geachtet werden?

Will man sich einen Mini Geldbeutel anschaffen, so gilt es zunächst einmal, sich Gedanken darüber zu machen, was man darin aufbewahren möchte.

Durch den begrenzten Raum ist es meistens nicht möglich, eine größere Anzahl von Kreditkarten und Münzen oder Geldscheine darin unterzubringen.

Daher sollte man die Geldbörse so wählen, dass sie für die Zahlungsmittel ausgelegt ist, die man mit sich führen möchte.

Funktionalität ist ein weiterer wichtiger Punkt, wenn die Geldbörse ausgewählt wird.

Einige Modelle sind so gestaltet, dass man Kreditkarten und Scheine mit Leichtigkeit entnehmen kann.

Einige der Designs erlauben trotz des kleinen Formats wahre Raumwunder und sind in der Lage, neben Bargeld auch einige Kreditkarten zu halten.

Darum sollte man sich bei der Auswahl Zeit lassen und ruhig einmal die einzelnen Mini Geldbörsen miteinander vergleichen. Auf diese Weise findet man schnell genau das passende Modell für den eigenen Gebrauch oder auch als willkommenes Geschenk für einen Herren.

Entscheidung: Welche Arten von Mini Geldbeutel gibt es für Herren und welcher ist der richtige Mini Geldbeutel Sie?

Bei den Mini Geldbeuteln findet man eine ebenso große Auswahl, wie bei den regulären Brieftaschen.

Beliebt sind beispielsweise die Modelle mit Reißverschluss. Sie sind auch gut geeignet, wenn man Münzgeld bei sich tragen möchte und schließen sicher, so das kein Geld herausfallen kann.

Somit werden besonders solche Modelle, die über ein Münzfach verfügen, gerne mit Reißverschluss gewählt.

Bei manchen Modellen ist auch ein Kartenfach vorhanden, in dem eine oder zwei Kreditkarten aufbewahrt werden können.

Diese Geldbörsen sind auch mit RFID Schutz erhältlich, so dass ein unerlaubtes Auslesen der Kreditkarteninformation verhindert werden kann. Natürlich gibt es bei den meisten Modellen auch ein Fach für Scheine, in das einige wenige Geldscheine passen.

Ein besonderes Modell ist der Mini Geldbeutel mit Kette. Die Kette ist an der einen Seite an der Geldbörse befestigt, während das andere Ende mit einer Schlaufe am Hosenbund verbunden werden kann.

So kann man vermeiden, dass man die Geldbörse unterwegs verliert.

Beim Joggen oder Radfahren gestaltet sich ein solche Mini Geldbeutel daher besonders praktisch.

Recht praktisch gestalten sich auch die Geldbörsen mit Schlüsselring. Sie bieten die Möglichkeit, einen Schlüssel an der Geldbörse zu befestigen, so dass man Autoschlüssel oder Haustürschlüssel gemeinsam aufbewahren kann und auch schnell zur Hand hat.

Bei den Materialien gibt es ebenfalls eine große Auswahl.

Die kleine Geldbörse kann, genau wie die große Version, aus edlem Leder gestaltet sein. Ein solches Modell wirkt hochwertig und elegant und ist gut zum Anzug geeignet.

Geldbörsen aus Leder zeichnen sich durch eine besonders gute Haltbarkeit aus und bleiben über Jahre hinaus so schön wie neu.

Wer es sportlich mag und lieber auf Leder verzichten möchte, kann die Geldbörse auch aus widerstandsfähigem Stoff oder aus Kunststoff erhalten.

Oft sind die Geldbörsen auch aus einer Kombination von Stoff und Leder gearbeitet, die sich als ebenso attraktiv wie praktisch erweist.

Letzte Aktualisierung am 26.03.2020 / *Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API